Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken!

Heiligabend St  Jakobus

Hier noch einmal der Link zum Heiligabend-Gottesdienst der
Kirchengemeinde St. Jakobus im Ambergau zum Anklicken:

https://www.youtube.com/channel/UCJt3Ij85N2MVEe2IDneZiPA

(Der Link ist gültig von Heiligabend, 24. Dezember 2020 15:00 Uhr,
bis zum 27. Dezember 2020)

-------------------------------------------------------

Auch die Propstei Gandersheim-Seesen feiert
online die Geburt Christi:

Unter dem Link http://www.kirche-in-seesen.de

 können Sie sich den Weihnachtsgruß am Heiligabend
ab 10:00 Uhr anschauen!

 

Liebe Leserin, lieber Leser!Kirche Bornum 2020

Ein neuer Stern erhellt den Abend an der Kirche in Bornum!

Dieser neuer Stern – er mag uns an die Weihnachtsgeschichte erinnern: an den ganz besonderen Stern, den die drei Weisen – Caspar, Melchior und Balthasar genannt – entdeckten. Und sie sagten sich: da muß ein neuer König geboren sein! Wir ziehen los und wollen ihn sehen! Sie machten sich auf die Reise und– geführt von dem besonderen Stern - kamen sie schließlich nach Bethlehem und fanden das Jesuskind im Stall, in der Krippe liegend. Die Weisen waren voller Freude – und in ihren Herzen wurde es hell und warm!
Das erste Weihnachten ist nun schon über 2000 Jahre her!
Doch Licht im Dunkel brauchen auch wir heute noch – vielleicht gerade in diesjährigen Weihnachtszeit, wenn bei vielen durch die Pandemie das Fest kleiner gestaltet wird als in den Vorjahren – und Sorgen und Ängste vor der Krankheit und auch vor wirtschaftlichen Folgen der Pandemie uns bewegen mögen.

Doch durch Jesus, den Heiland, geboren im Stall von Bethlehem, ist Licht in diese Welt gekommen. Jesus will sein Licht leuchten lassen gerade auch für Menschen, denen es schwer ums Herz ist, und er möchte ihnen einen hellen Schein ins Herz geben.
Mögen der Stern der Bornumer Kirche, mögen all die Sterne, die die dunklen Abende dieser Zeit ein wenig erleuchten, mögen sie alle hinweisen auf das Licht, das mit Jesus in unsere dunkle Welt gekommen ist! Möge in dieser Weihnachtszeit etwas von dem Licht aufstrahlen in unseren Herzen und wir auch in diesem schwierigen Jahr etwas von der Weihnachtsfreude erfahren!

Ich wünsche Ihnen - auch im Namen des Kirchenvorstandes Ihrer Kirchengemeinde Bornum-Jerze-Ortshausen im Ambergau - eine gesegnete Weihnachtszeit und sende Ihnen herzliche Grüße

Friedlinde Runge, Pfarrerin

 

 

Aktualisierte Informationen zur Corona Epidemie
mit Stand vom 19. Januar 2021:

 

Liebe Kirchengemeindemitglieder!


Aktuelles Hygienekonzept:

+ Bitte kommen Sie mit Mund-Nasen-Schutz:
   Strengere Vorschriften gelten auch für Gottesdienste sowie die
   Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften.

   Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss gewahrt bleiben.

+ NEU: Es gibt eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (FFP2/3
   oder zur Not OP-Maske), auch am Platz.

+ Gesang ist untersagt.

+ Wollen mehr als zehn Personen zusammenkommen, muss dies
   spätestens zwei Tage zuvor beim Ordnungsamt angemeldet werden.

+ Am Eingang: Desinfizieren der Hände (Desinfektionsmittel steht bereit).

+ Markierte Plätze ermöglichen die Einhaltung von Abstandsregeln, bitte
   achten Sie auch auf Abstand im Eingangs- bzw. Ausgangsbereich.

+ Es stehen entsprechend weniger Plätze zur Verfügung.

+ Der Gottesdienst ist eine kurze Andachtsform, um die Keimdichte
   in der Kirche gering zu halten.

Die kommenden Veranstaltungen können Sie auf der linken Seite unter dem Stichpunkt "Die nächsten Termine" einsehen!


Außerdem:

+ Der Chor Incantare darf bis auf weiteres leider nicht proben und
   auftreten.

+ Auf den Friedhöfen finden die Beisetzungen entsprechend der
   staatlichen und kirchlichen Regelungen statt.

+ Das Kirchenbüro ist unter Einhaltung der gebotenen Abstandsregeln
   (siehe Aushang am Fenster!) zu den gewohnten Zeiten (Dienstags
   von 15.00 bis 17.00 Uhr) wieder geöffnet.

 

Da sich die genauen Vollzugsmaßnahmen für die Kitas in Bornum und Mahlum entsprechend der Pandemielage jederzeit ändern können, wenden Sie sich bei Fragen bitte direkt an die Kindertagesstätten:

Die Kita Bornum ist unter der Rufnummer 050 67 - 69 152 und die Kita Mahlum ist unter der Rufnummer 050 67 - 55 00 montags bis freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr erreichbar.

 

Änderungen und Ergänzungen werden wir Ihnen zeitnah an dieser Stelle mitteilen!

Der Kirchenvorstand der ev. Kirchengemeinde
Bornum, Jerze und Ortshausen

Am Sonntag, den 16. Juni 2019 wird unsere neue Pfarrerin Friedlinde Runge feierlich in ihr Amt eingeführt. Dies geschieht in einem besonderen Festgottesdienst, der um 14 Uhr in der Kirche zu Jerze stattfindet. Zu diesem Gottesdienst und dem anschließenden Gemeindefest an der Kirche sind alle herzlich eingeladen!

Propst Thomas Gleicher wird die feierliche Einführung vornehmen und der Gottesdienst wird musikalisch besonders ausgestaltet sein. Im direkten Anschluss an den Gottesdienst wären dann noch in der Kirche Grußworte der Gäste möglich. Der Kirchenvorstand möchte dadurch sicherstellen, dass diese Grußworte von allen gut verstanden werden können.

Im Anschluss an den Kirchgang gibt es dann ein fröhliches Gemeindefest. Dazu wird ein großes Zelt hinter der Kirche aufgestellt, um für jedes Wetter gerüstet zu sein. Neben Kaffee und Kuchen wird es auch Leckeres vom Grill geben. Während dieser Zeit besteht ausrechend Gelegenheit, mit Pfarrerin Runge in Kontakt zu treten.

Am Abend wird es voraussichtlich gegen 19 Uhr noch einmal eine kurze Andacht zum Ausklang des Festtages in der Kirche geben. Hier besteht die Möglichkeit, den schönen Tag noch einmal zu bedenken, und seine inneren Wünsche für die Zukunft der neuen Kirchengemeinde in Ruhe vor Gott zu bringen. Damit geht dann das schöne Fest zu ende.

Pfarrverband „Ambergau-Neiletal“ ist nun komplett besetzt

Am vergangenen Mittwoch kam erneut die Pfarrverbandsversammlung des Pfarrverbands „Ambergau-Neiletal“ in Rhüden zusammen. Auf der Tagesordnung stand diesmal nur ein Tagesordnungspunkt, denn die Wahl von Pfarrerin Friedlinde Runge für den Seelsorge-Bezirk „Bornum-Jerze-Ortshausen“ stand ins Haus. Propst Thomas Gleicher, der die Wahl zu leiten hatte, freute sich sehr über die außerordentlich hohe Präsenz der Kirchenverordneten, denn mit 48 von 60 Kirchenverordneten war eine über 80%ige Beteiligung gegeben. Das war an sich schon Omen genug, denn was dann folgte war eine einstimmige, geheime Wahl. Der Wahlvorstand, Erika Marten aus Lutter und Jürgen Warnecke aus Rhüden, staunte dann auch nicht schlecht, als das Ergebnis vorlag. Pfarrerin Friedlinde Runge vereinigte alle Stimmen auf sich und ist damit neue Pfarrerin im Seelsorge-Bezirk „Bornum-Jerze-Ortshausen“ im Pfarrverband „Ambergau-Neiletal“.

 

wahl runge 01 pfarrverbandversammlung

Die Pfarrverbandsversammlung

Namentlich die Kirchenverordneten aus diesem Seelsorge-Bezirk interessierte natürlich die Frage, wann Pfarrerin Runge ihren Dienst antreten wird, am meisten. Dazu informierte Propst Gleicher: Zunächst werde das Wahlergebnis dem Personalreferat des Landeskirchenamtes zugestellt. Der Kirchenregierung in Wolfenbüttel werde das Ergebnis dann zu ihrer nächsten Sitzung am 21. März vorgelegt und diese spreche dann die Besetzung der Pfarrstelle aus. Im Anschluss daran erfolge dann noch die Bereitstellung der Dienstwohnung in Bornum, sodass mit einem Dienstbeginn zum Juni des Jahres zu rechnen sein dürfe, so Gleicher.

 

wahl runge 02 wahlvorstand

Der Wahlvorstand mit Jürgen Warnecke, Erika Marten Propst Gleicher sowie Pfarrerin Anne-Lisa Hein und Pfarrerin Johanna Bernstengel (von links)

Der Vorsitzende der Pfarrverbandsversammlung überreichte der frisch gewählten Kollegin dann noch einen farbenfrohen Blumenstrauß und drückte - auch im Namen seiner beiden Kolleginnen Pfarrerin Johanna Bernstengel und Anne-Lisa Hein sowie Diakonin Heidi Hein - seine Freude über das Wahlergebnis aus. Damit, so Pfarrer Johannes Koch, sei das Team im gemeinsamen Pfarramt nun perfekt und man könne alsbald mit der inhaltlichen gemeinsamen Arbeit beginnen.

xxx

Pfarrerin Friedlinde Runge nach Ihrer Wahl zusammen mit Propst Gleicher

 
 

Unterkategorien

Nur Beiträge aus Bornum am Harz anzeigen

Nur Beiträge aus Jerze anzeigen

Nur Beiträge aus Ortshausen anzeigen

Nur Beiträge aus aus der Propstei und anderen Gemeinden anzeigen